Datenschutz

Die Mosaik Personalagentur erhebt, verarbeitet, speichert (bis zu 10 Jahre) und gibt personenbezogene Daten zum Zweck der Arbeitsvermittlung an berechtigte Dritte (Firmenkunden, Behörden etc.) weiter. Entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz werden die Daten vertraulich behandelt.

Sie können ihre Daten jederzeit abfragen oder ändern lassen. Das Löschen der Daten ist jederzeit möglich, außer es bestehen noch Ansprüche hinsichtlich des Einlösens des Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins durch die Mosaik Personalagentur.